NetDesignal.de

Blog über schöne Innenräume – Inspirationen und Tipps

Ein gemütliches Schlafzimmer im skandinavischen Stil – wie sollte man es einrichten?

Der skandinavische Stil triumphiert seit vielen Saisons in der Innenarchitektur. In erster Linie ist er mit Funktionalität und Geräumigkeit verbunden und finden immer mehr Anwendung in unseren Schlafzimmern. Wie schafft man einen solchen Innenraum? Wir sagen vor, wie du den perfekten Ort zum Entspannen im skandinavischen Stil einrichten kannst.

Was zeichnet den skandinavischen Stil im Schlafzimmer aus?

Die Anfänge des skandinavischen Stils reichen bis in die 1930er Jahre zurück, er wurde von Designern aus Dänemark und Finnland, insbesondere Arne Jacobsen und Alvar Aalto, entworfen und gestaltet. Obwohl er sich im Laufe der Zeit ständig verändert und weiterentwickelt hat, ging es weiterhin um die gleichen ästhetischen Kategorien. Das Schlafzimmer ist ein Raum, der Entspannung und Regeneration fördern soll. Daher sollte man auf die richtige Anordnung achten. Wie schafft man einen funktionellen und gemütlichen Raum? Was zeichnet den skandinavischen Stil im Schlafzimmer und anderen Innenräumen aus? Die Antwort findest du unten.

  • Helle Farben

Der Innenraum im skandinavischen Stil ist in hellen, neutralen Farben gehalten. Die dominierenden Farben sind hier Weiß, Beige- und Hellbrauntöne sowie Grau. In einem skandinavischen Schlafzimmer sind auch Pastelltöne willkommen, z.B. Puderrosa. 

  • Natürliche Materialien

Der skandinavische Stil besteht hauptsächlich aus natürlichen Stoffen und Materialien, zu denen unter anderem Baumwolle, Leinen, Wolle, Jute und Holz und Stein gehören. 

  • Ausreichende Beleuchtung 

Ein skandinavisches Schlafzimmer sollte geräumig und hell sein. Bei der Auswahl künstlicher Lichtquellen für in diesem Stil eingerichtete Innenräume sollte man Glühbirnen oder Lampen kaufen, die das Sonnenlicht imitieren.  

Schlafzimmermöbel im skandinavischen Stil

Schlafzimmermöbel im skandinavischen Stil sollten sich durch eine einfache und minimalistische Form auszeichnen. Ein untrennbares und zugleich wichtigstes Einrichtungsstück in jedem Schlafzimmer ist ein Bett. Idealerweise sollte es groß, solide, aus Massivholz (Kiefer oder Eiche), ohne unnötige Dekorationen sein. Auf beiden Seiten davon sollten obligatorische Nachttische mit Lampen stehen. Skandinavische Innenräume mögen kein Durcheinander und kein Chaos, daher ist es eine gute Idee, einen geräumigen Kleiderschrank im Schlafzimmer – für Kleidung und andere Accessoires aufzustellen. 

Welche Schlafzimmeraccessoires sollte man im skandinavischen Stil wählen?

Zubehör, das dem Ganzen einen gemütlichen und einzigartigen Charakter verleiht, spielt bei dieser Art der Anordnung eine äußerst wichtige Rolle. Alle Arten von weichen Tages- und Bettdecken mit dickem Gewebe, dekorative Kissen, ein flauschiger Teppich oder dicke Vorhänge in schlichten Farben passen hier hervorragend. Aromatische Kerzen und minimalistische Gemälde sind ebenfalls eine gute Wahl.

Der skandinavische Stil ist – wie bereits erwähnt – eng mit der Natur verbunden, daher sollte das Schlafzimmer auch voller lebender Topfpflanzen sein. Aloe, Orchidee, Sukkulente, Flügelblume oder Sansevieria – mit Hilfe dieser Pflanzen schaffen Sie eine Atmosphäre, die Ruhe und Entspannung fördert. 

Mark Stegen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top